Herzlich Willkommen im Bezirk Gersau.

Wahlen & Abstimmungen vom kommenden Wochenende

25. November 2022

Am Sonntag, 27. November 2022 findet die kantonale Volksabstimmung und die Regierungsrats-Nachwahlen statt.

Der Briefkasten der Bezirksverwaltung kann für die briefliche Stimmabgabe bis am Abstimmungssonntag, 11.00 Uhr benutzt werden.

Weitere Informationen zum Wahlsonntag finden Sie hier.


Einladung zur Bezirksgemeindeversammlung

23. November 2022

Geschätzte Mitbürgerinnen und Mitbürger

Wir laden Sie herzlich zur Bezirksgemeindeversammlung am Donnerstag, 15. Dezember 2022, 20.00 Uhr in der Aula des Schulhauses Gersau ein.

In der Botschaft (Detaillierte Darstellung) informieren wir Sie über den Voranschlag und Finanzplan 2023 - 2026. Im weiteren informieren wir Sie über die Sachgeschäfte

  • Ausgabenbewilligung für die Dacherneuerung ARA mit einer Photovoltaikanlage von CHF 160'000.00
  • Ausgabenbewilligung für die Schutzbauten Stockbachrunse von CHF 1'000'000.00

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der Versammlung.


Offene Stellen

19. November 2022

Wir suchen per sofort oder nach Vereinbarung eine / einen

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Asylwesen (50%)

vorerst befristet bis Dezember 2023.

Bezirksrat Gersau

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte im Stelleninserat (PDF)


Mitteilungen aus den Bezirksratssitzungen

17. November 2022

Hier finden Sie die aktuellsten Mitteilungen des Bezirksrates vom 17. November 2022.

Weitere Mitteilungen aus früheren Verhandlungen finden Sie hier.


Nächste Abstimmung vom 27. November 2022

14. Oktober 2022

Kantonale Volksabstimmung und Regierungsratsnachwahlen

Die nächste Abstimmung findet am Sonntag, 27. November 2022 statt. Weitere Informationen wie Publikation und Erläuterungen finden Sie hier.


eBau - elektronisches Baubewilligungsverfahren

15. September 2021

Basierend auf § 91 PBG beschloss der Regierungsrat, das elektronische Baubewilligungsverfahren einzuführen. Am 1. Oktober 2021 nimmt Gersau in eBau den Betrieb auf. 

Mit dem Projekt eBau wird das Ziel verfolgt, das Baubewilligungsverfahren zukünftig ohne Papier auf elektronischem Weg abzuwickeln. Einerseits zwischen Gesuchstellern und den Baubewilligungsbehörden bei Gemeinden und Kanton, andererseits zwischen den Verwaltungseinheiten, die Baugesuche zu beurteilen haben. Durch den Einsatz einer elektronischen Plattform soll das Baubewilligungsverfahren im Kanton Schwyz bürgernah und möglichst wirtschaftlich erfolgen.

Kernstück des Projektes ist ein modernes Gesuchsformular mit logischer Nutzerführung und Einbezug von Geodaten. Dieses neue Gesuchsformular ersetzt die bisherigen Formulare Z01 bis Z15.

Weitere Infos unter anderem über die Benutzung des Portals eBau finden Sie unter www.sz.ch/ebau